Praktische Informationen

 

Am 20., 21. Und 22. Oktober 2017 findet wieder der “Slag Om Grolle” statt. Momentan ist die Organisation beschäftigt mit dem Zusammensetzung des definitiven Programms. Damit Sie schon einen Eindruck haben, finden Sie hier die Informationen von vorigen Veranstaltungen. Dieser Informationen können keine Rechte abgeleitet werden. Wir versuchen die Ausküfte über Planung und Programm so aktuell wie möglich zu halten.

  • Der “ Slag om Grolle“ dauert 3 Tage: Freitag 20., Samstag 21. Und Sonntag 22. Oktober. Von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr müssen Sie zahlen für den Eintritt. Außer diesen Zeitraums ist der Eintritt frei.
  • Überall bei dieser Veranstaltung bezahlen Sie draußen für Essen und Trinken mit dem speziellen “Slag om Grolle Dukaat” (Münze). Dieser “Dukaat” ist bei mehreren Münzkassen erhältlich. Auch wird diese Münze bei mehreren Kneipen und Restaurants akzeptiert. Mit dieser Münze unterstützen Sie diese Veranstaltung.
  • Möchten Sie nichts verpassen? Folgen Sie dann die Wegweisungen. Sie werden dann alles erleben können.
  • Möchten Sie über Ihr Smartphone auf dem laufenden bleiben? Laden Sie dann die mobile “Slag om Grolle” Anwendung runter.  Diese ist erhätlich in den Playstore.
  • In der ganzen Innenstadt sind verschiedene Sorten Unterhaltung da, wo Sie oder Ihre Kinder oft selber mitmachen können. Achten Sie dabei bitte auf die Anweisungen der Begleiter.
  • Entlang der Gracht liegen die Feldlager der Re-enactor. Auch hier können Sie auf Entdeckungsreise gehen. Beachten Sie jedoch, bitte, dass Sie hier in der Privatsphäre der Re-enactor sind.
  • Die tatsächliche Ausführung der Schlacht findet auf dem Schlachtfeld (Schootsveld) statt,  einige Minuten Fußweg außerhalb der Gracht. Sie können da den ganzen Tag rumschauen. Die Kanonenschüsse während der Schlacht sind extrem laut. Bitte sorgen Sie auf jeden Fall für Lärmschutzmittel für ihre Kinder.
  • Verlassen Sie das Veranstaltungsgelände, aber möchten Sie am selben Tag noch zurückkehren, bitten Sie dann einen der Kassierer, Ihnen einen Stempel auf den Arm zu drücken.
  • Fundsachen, aber auch Kinder die Sie aus dem Auge verloren haben, können Sie in unserer Zentrale melden. Diese befindet sich im Gebäude “de Mattelier” neben dem Stadtsmuseum (Mattelierstraat 19).
  • Der Buspendeldienst für den Parkplatz P1 Zwolle fährt ab den Zwolseweg jede Viertelstunde. Der erste Bus fährt um 09.00 Uhr und der letzte Bus fährt um 22:00 Uhr*.
  • Der Buspendeldienst für den Parkplatz P2 Eefsele fährt an der Bushaltestelle Oude Papendijk (gegenüber dem Parkplatz) jede Viertelstunde ab. Der erste Bus fährt um 09.00 Uhr und der letzte Bus fährt um 22:00 Uhr*. Am Sonntag fährt der letzte Buspendeldienst am 19.15 Uhr.

     

*Wenn am Parkplatz keine Autos mehr da sind, wird der Buspendeldienst früher aufgehoben.

Regeln zur Veranstaltung

  1. Folgen Sie die Hinweise des Personals/der Sicherheitsmitarbeiter
  2. Beim Eintritt kann Einsicht in Ihrem Ausweis verlangt werden
  3. Es ist verboten Waffen oder Drogen mit zu nehmen oder zu benutzen während der Veranstaltung
  4. Folgendes wird auf dem Veranstaltungsgelände nicht toleriert: sexuelle Belästigung, Rasismus,  stöhrendes, aggressives  oder anstößiges Verhalten. Bei Regelverstoß wird die Polizei benachrichtigt.
  5. Gläser und Flaschen aus Glas sind nicht gestattet.
  6. Für Ihre Sicherheit gibt es an verschiedenen Orten auf dem Gelände Kameras.
  7. Wenn Ihnen schon die Einlaß in einer Kneipe oder einem Restaurant verweigert wurde, wird Ihnen auch Einlaß auf dem Veranstaltungsgelände verweigert.
  8. Wildpinkeln wird mit Bußgeld bestraft
  9. Helfen Sie unsere Notdienst: Fahrräder gehören im Fahrradstellplatz
  10. Bei betrunkenem  Zustand werden Sie vom Gelände entfernt
  11. Bei Diebstahl werden Sie an der Polizie übergetragen
  12. Bei Quälerei werden Sie vom Gelände entfernt
  13. Folgen Sie bei Räumung der Veranstaltung die Anweisungen von den Mitarbeitern in den gelben Westen mit dem Text “Sfeerbeheer”
  14. Jeder der das Veranstaltungsgelände betretet, gibt Zustimmung für Video-, Foto- oder Tonaufnahmen in dem der Besucher möglicherweise vorkommt. Der Veranstalter könnte diese Aufnahmen nutzen für Werbungszwecke.
  15. Betreten des Geländes ist auf Ihrem Gefahr. Der Veranstalter kann nicht haftbar gestellt werden für Verletzungen.
  16. Der Veranstalter ist nicht haftbar für Diebstahl, Zerstörung oder Verlust von Gegenstände
  17. Am Schlachtfeld sollten Sie zu jeder Zeit hinter der Abzäunung bleiben
  18. Es wird kein Alkohol ausgeschenkt an Personen unter 18 Jahren
  19. Es ist verboten Drohnen über dem Gelände zu fliegen
  20. In Fällen die in den Verhaltensregeln nicht vorgesehen sind, entscheidet der Veranstalter über zu treffende Massnahmen. Der Entscheidung der Veranstalter in diesen Fällen ist verbintlich.